T-Away: Multifunktions-System mit USHF-Verfahren (USHF: Ultra Short High Frequency)

Erklärung zum T-Away-System

Technische Basis des T-Away-Systems ist das neue, revolutionäre USHF-Verfahren. Entwickelt in Deutschland mit dem Know-how, der Sicherheit und der Kompetenz aus über 25 Jahren Medizintechnik speziell angepasst an die Anforderungen in der täglichen Praxis, ermöglicht die gezielte, sichere und schonende Symptombehandlung bei den verschiedenen Indikationen:
Insbesondere für äußerlich sichtbare und damit störende rote Äderchen, wie sie bei Couperose, Besenreisern und Spider Naevi auftreten, gibt es mit dem USHF-Verfahren eine neue Möglichkeit zur schonenden und gezielten Beseitigung von Gefäßerscheinungen an Gesicht und Körper. Abgestimmt auf die individuelle Charakteristik des jeweiligen Problemfeldes und ihres Gewebes, wird das Gefäß mittels eines speziellen USHF-Impulses verschlossen. Störende Pigment- und Altersflecke werden in schonender Weise oberflächlich entfernt, Warzen und Fibrome im Hautniveau abgetragen. Durch oberflächliches Auflockern der obersten Hautschichten mittels USHF-Impulse und Herausspülen der Farbpigmente lassen sich Tätowierungen und Tattoo´s schonend und endgültig entfernen.


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • weltweit einzigartige Technologie
  • sanfte, schonende Behandlung
  • sofortige, schmerzfreie Hautbildverbesserung
  • Langzeiteffekt
  • keine Nebenwirkungen



Zurück